Skip to main content
mysystemx-image

MySystemX – das Geschäftsmodell – Fakten und Erfahrungen

MySystemX (kurz MSX)

Das Unternehmen

Heute werden wir uns dem Unternehmen MySystemX näher widmen. MSX wurde im Januar 2017 von Spezialisten und Netzwerkern aus Österreich, Australien, Deutschland und der Schweiz gegründet.

Es gibt eine strikte Trennung zwischen dem Marketingunternehmen (MSX) und dem Investmentunternehmen (FXNextGen = Broker). MSX widmet sich dem Marketing. Die Partnerfirma FxNextGen hingegen als regulierter Broker übernimmt die eigentliche Verwaltung und Anlage der Kundengelder. Die Investmentfirma FXNextGen ist ein voll regulierter Forex Broker mit einer Security Dealers Lizenz, die weltweit berechtigt Gelder einzusammeln. Der Broker FXNextGen ist Exklusiv-Partner von MSX.

Diese Gelder werden über einen Managed Account mit einer speziellen Strategie unter anderem im Hochfrequenzhandel getraded. 

MSX tradet nicht und verwaltet auch keine Einlagen. MSX dient einzig und allein als Network Marketing Plattform sowie zur Bewerbung der Forex Lösungen der Trading Firma.

Wieviel können wir verdienen? Wo wird bei MSX investiert?

Monatlich werden bis zu 30% an Renditen ausgeschüttet. Die Rendite steht wöchentlich zur Verfügung!

In den nachfolgenden drei Bereichen werden die Renditen erzielt …

mysystemx-investitionsmöglichkeiten

  1. Währungshandel – Handel verschiedener Breakout-Systeme, von Short-Term/Intraday bis Long-Term auf beiden Seiten des buy & short
    Marktes.
  2. Aktien und Futures – Einzigartige Methoden zur Markt-Datensynthese, um Breakouts, die auf einer Korrelations-Setup-Basis beruhen, bestimmen zu können.
  3. Rohstoffe – Korrelations-TrendfolgeBreakout-Strategie mit dynamischem Volumen und Stimmungsdaten der verschiedensten Marktteilnehmer in Echtzeit, kombiniert mit Marktdaten des Chicago Future Market.

Anlagebeispiele

Beispiel 1 für eine Erstinvestition in Höhe von 1.000 $ bei einer durchschnittlichen Rendite von 5% monatlich:

  • Wer 1.000 $ einzahlt und 12 Monate nichts raus nimmt, erzielt in dieser Zeit 1.276 $, bei weiteren 12 Monaten stehen 2.165 $ im Wallet. Der Break Even Point (BEP) wird nach knapp 7 Monaten erreicht.

Beispiel 2 für eine Erstinvestition in Höhe von 1.000 $ bei einer durchschnittlichen Rendite von 10% monatlich:

  • Wer 1.000 $ einzahlt und 12 Monate nichts raus nimmt, erzielt in dieser Zeit 2.115 $, bei weiteren 12 Monaten sind 5.951 $ im Wallet. Der BEP wird nach knapp 4 Monaten erreicht.

Die soeben angeführten Beispiele kannst Du dir mit Hilfe des MySystemX-Rechners selbst errechnen.

MySystemX-Rechner

Der Rechner ermöglicht Ziele leicht und einfach zu berechnen.

Einfach auf das Bild klicken, Sie werden dann auf unsere Tools-Seite weitergeleitet.

mysystemx-rechner-klein

WICHTIGE INFOS:

  • Die Brutto Rendite beträgt bis zu 30% im Monat (variabel).
  • Gleich zu Beginn werden von jedem Deposit einmalig 27% Gebühren für Kontoführung und Marketing abgezogen.
  • Jedes Invest liegt nicht bei MSX, sondern direkt beim Broker FXNextGen (die eigentliche Investment Firma).
  • Keine Laufzeitbindung. Somit läuft die Investition auch nicht aus sondern läuft solange wie man es persönlich möchte. Wir können jede Woche entscheiden, ob wir die Gewinne auszahlen oder reinvestieren.
  • Eine Performance Fee von 10% wird von den Gewinnen abgezogen. Jedoch erst, wenn die 27% einmalige Gebühren bereits erwirtschaftet und ein neuer Höchststand beim eigenen Depot erreicht wurde. Der Höchststand gilt immer zum Ende der Woche. Weitere Gebühren sind nicht vorgesehen.
  • Es ist daher empfehlenswert, das investierte Kapital wenigstens 3 Monate im System zulassen.

Partnerprogramm bei MSX

Die Highlights an alle Networker

  • MSX tradet nicht selber, sondern vermittelt an den Broker FXNextGen.  Dabei ist MSX ein Tippgeber und umgeht so möglichen Problemen mit Behörden!
  • Zahlungsanbieter sind ausschließlich Bank, Kreditkarte und Bitcoin.
  • Das Geld liegt auf dem eigenen Konto beim Trader und steht täglich zur Verfügung! Es gibt keine Laufzeitbindung.

Der Karriereplan besteht aus 9 Stufen. Infolgedessen beginnt er bei 5% auf das investierte Kapital aus der Downline. Weiters gibt es eine Reihe von Sonderboni ab einem bestimmten erreichten Kapital und Differenzprovision aus der Downline. Je nach erreichtem Partnervolumen erhöht sich das Level und damit die Vergütungen. Es gibt somit insgesamt 3 verschiedene Einnahmequellen:

 

1. Provision auf Einzahlungen

Die Direktprovision auf die direkt geworbenen Partner beträgt, abhängig von der eigenen Stufe, 5% – 10%. Vom Umsatz der indirekten Partner bekommt man die Differenz.

Schau Dir dazu die Grafiken an!

Karriereplan-MySystemX-image

mysystemx-beispiel-partnerprogramm

2. Bonus für die Erreichung von Umsatzzielen

Bei jedem Erreichen einer neuen Stufe wird zusätzlich ein einmaliger Bonus ausgeschüttet. Die Stufen werden erreicht durch den Umsatz in der eigenen Downline (nicht mit dem Eigenumsatz). Der Umsatz der direkten Partner wird hierbei zu 100% angerechnet, der Umsatz der „weiter entfernten“ Partner entsprechend geringer.

Siehe dazu folgende Grafik.

mysystemx-partnerprogramm

 

3. Gewinnbeteiligung für alle Gewinne in der eigenen Downline

mysystemx-gewinnbeteiligung-partnerprogramm

 

Weitere Infos zu MSX

  • Start: Juni 2017
  • die Homepage ist in 5 Sprachen geführt (englisch, deutsch, französisch, russisch, türkisch).
  • Registrierung kostenlos.
  • keine Mitgliedergebühren.
  • pro Person ein Account erlaubt.
  • kostenlose Landingpages & Banner.
  • regelmässige Offline Veranstaltungen.
  • Man kann auch nur das Partnerprogramm in Anspruch nehmen, somit braucht es natürlich keine Registrierung beim Broker.
  • hohe Transparenz und gute Kommunikation seitens der Firma.
  • Die Website von MSX ist eine Marke von NextGen Consulting Limited und wird auch von dieser betrieben.
  • NextGen Consulting betreibt Geschäfte rund um inländische Software-Entwicklung. Gegründet wurde das Unternehmen am 24.11.2010. Geschäftsführer ist David James Gray. Dieser ist selbst Software-Entwickler.

Ein- und Auszahlungen bei MSX

bank-transfer

visa

bitcoin

 

 

 

  • Ein- und Auszahlungen sind ab 100 $ möglich.
  • „Sofort-Überweisung“ sind nur bei Einzahlungen möglich.
  • Eine 50:50 Kostenregelung ist bei Benutzung der Kreditkarte vorgesehen (ca. 2,5%).
  • Auszahlungen erfolgen innerhalb von 5 Werktagen.

Fazit

Wir sehen in MySystemX (MSX) ein absolutes Long-Term-Programm. Aufgrund der vorhandenen Lizenzierung strahlt MSX Seriosität aus und erweckt dadurch sehr viel Vertrauen. Die Zukunft wird zeigen, wie sich MSX entwickeln wird. Bereits mit wenig Kapital ist es möglich an den stark frequentierten Managed Forex Trading Geschäften teilzunehmen. Die in Aussicht gestellten Renditen versprechen bei einem Reinvest ein kontinuierliches wachsendes passives Einkommen. Zudem verspricht MSX mit mindest einmal in der Woche veröffentlichten Tradingergebnissen transparent zu sein, was wir wieder leider bei sehr vielen Investments vermissen. Nichtsdestotrotz gilt auch hier das Gebot des hohen Risikos. Wir sollten nur soviel investieren, wie wir bei einem möglichen Totalverlust verschmerzen können.

Anleitung für die Anmeldung bei MySystemX (MSX) – FXNextGen:

hier-klicken-image

Weitere Fragen können Sie gerne im Chat, mittels Skype oder per E-Mail stellen.

Unser Team wünscht viel Spaß und Erfolg mit MSX und …
Sehr gut!„Happy Earnings“Sehr gut!
 
 
kostenlos-anmelden
 

Risikohinweis

Wie jedes Unternehmen unterliegt auch die hier gezeigte Firma den unternehmerischen und wirtschaftlichen Risiken. Ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann daher nicht ausgeschlossen werden. Es können auch keine Gewinnbeteiligungen garantiert werden. Man sollte daher unbedingt nur Gelder einsetzen, deren eventuellen Verlust man sich leisten kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere